Kann Essen krank – und gesund machen? Ernährung spielt eine große Rolle!

Beschwerden

Ernährung wichtiger als gedacht:

Was bedeutet gesunde Ernährung? Haben Sie gewusst, dass Ihr Immunsystem gegen Lebensmittel Abwehrreaktionen aufbauen kann? Immunsystem – wichtiger Bestandteil für ein gesundes Leben!

Ich stelle in der Praxis fest, dass der Körper auf ein oder mehrere Lebensmittel mit unerwarteten und vielfältigen Symptomen reagiert.

Abwehrreaktionen gegen Lebensmittel erlebe ich als zunehmende, potenzielle Gesundheitsproblematik. 

Ich habe dabei in der Praxis z.B. Gewichtsprobleme, Entzündungen, Schmerzen, Migräne, ADHS und mentale Erschöpfung beobachtet.

Würden Sie ständig wiederkehrende Erscheinungen wie z.B. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hautprobleme mit Ihrem täglichen Speiseplan in Verbindung bringen oder bringen wollen?

Die durch Lebensmittelintoleranzen verursachten Beschwerden tauchen nach meiner Erfahrung erst 4-72 Stunden nach der Nahrungsaufnahme auf. Daher werden diese vom Patienten eher nicht in Zusammenhang mit seinen Beschwerden gebracht.

Lebensmittelintoleranzen stellen eine häufige, nach meiner Meinung unterschätzte Gegebenheit dar. Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten, die mit solchen Unverträglichkeiten in Verbindung stehen können.

Mit einem Test können durch Antikörperuntersuchungen Ihres Blutes zeitverzögerte Abwehrreaktionen nach der Nahrungsaufnahme auf bis zu 270 Lebensmittel  gesucht werden.

Der Test hat zum Ziel, Ihnen zu Klarheit über Ihr eigenes Abwehrverhalten gegen Nahrungsmittel zu verschaffen, um danach die eigene Ernährung schrittweise zu optimieren.

Wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten nach dem Testergebnis umsetzten, sollten Sie schon bald feststellen können, wie sich Ihr Gesundheitszustand deutlich verbessert.

Auch Ihr Immunsystem sollte sich dadurch erholen und effektiver arbeiten können.

No Comments

Post A Comment